Seite 14 von 16
#196 RE: Regenbekleidung im Alltag von Windbluse 16.08.2021 18:16

avatar

Finde die Jacke sehr erotisch anziehend und einfach geil. Und Deine Bilder, Nicki, sind auch sehr interessant. 😋😏👍

#197 RE: Regenbekleidung im Alltag von Windbluse 23.08.2021 21:21

avatar

Heute ist es schoen windig. Hatte meine grüne Lieblingsjacke wieder an und sie hat schön geflattert und sich schoen im Wind aufgeblasen. War sofort wieder erregt.

#198 RE: Regenbekleidung im Alltag von Windbluse 23.08.2021 21:34

avatar

Ich finde es einfach nur toll, dass ich vor ca. 35 Jahren diese schöne Vorliebe" geschenkt "bekommen habe. 😊

#199 RE: Regenbekleidung im Alltag von Windbluse 24.08.2021 01:34

avatar

Mit ca 11/12 Jahren hatte ich diese Vorliebe entdeckt und seit dem sind wir unzertrennlich. 😏

#200 RE: Regenbekleidung im Alltag von Nickilein 24.08.2021 03:33

avatar

magst du mal darüber reden, wie genau, mit welchem kleidungsstück etc.

bei mir wars damals die rote kway regenjacke meiner schwester :-)

#201 RE: Regenbekleidung im Alltag von Windbluse 24.08.2021 07:43

avatar

Ich selber hatte damals noch keine Jacke in dieser Form. Ich hab diese eine grüne Windjacke in der Gaststätte von dem Mädel,dass ich gekannt habe damals im Eingang am Haken hängen gesehen und sie hat wegen der grünen Farbe(in etwa von der meinen), von den anderen Jacken herausgestochen. Das Mädel wohnte da auch. Unten war die Gaststätte und oben drüber wohnte sie. Einmal war ich wieder mit meinem Vater zum Essen und ich hatte das Glück, dass diese Jacke zufällig da mal hing. Ich wollte sie unbedingt mal anfassen und bin dann extra nah an dieser Wand, wo die ganzen Jacken hingen, entlang gegangen, nur das ich sie mal beim Vorbeigehen berühren konnte. Sie war auch ohne Futter und aus glänzendem und raschelndem Nylon und fiel sehr für mich auf. Zuvor schon hatte ich ja das Mädel schon öfter in dieser Jacke gesehen, und das hat mich irgendwie angeturnt. Ich meine, ich war da ca. 11 Jahre alt und villeicht verspürte ich irgendwie schon eine Erregung 🤔. Ich kann sagen, dass das die Geburtsstunde von meiner Vorliebe für Nylon in dieser Form war. Ich bin net gut darin, dass irgendwie gut zu beschreiben, aber so hatte ich es erlebt. Später, wo ich dann älter wurde und ich in der Lehre war, hatte ich zwar wenig Geld zur Verfügung, aber ich bin dann zum Sportgeschäft (das war Sport2000), und die hatten auch Windjacken. Ich kaufte mir dann auch so eine. Das war so ne weiss-blaue mit Fledermaus - Ärmel. 🙂. Und die hatte ich mit Absicht sehr oft an. Ich hatte damals mit 11 Jahren meine Ellis noch net gefragt, ob ich auch so eine dünne Jacke haben kann. Da haben noch die Augen gesprochen.🙂 Ich weiss net, warum ich da net gefragt hatte. Denke mal, dass da damals die Familien-Probleme, die wir zu Hauf hatten, ueberwogen hatten. Aber Dank von diesen Anfang dieser Vorliebe damals, war ich fast scho innerlich gezwungen mir solch ähnliche Jacken zu kaufen, was, ich dann natürlich auch tat. Tja, und das ist bis heute so geblieben und wird es auch weiterhin. 😏

#202 RE: Regenbekleidung im Alltag von Windbluse 24.08.2021 09:21

avatar

Bin wie gesagt net gut darin, dass so zu formulieren. Hab jetzt schmunzeln muessen 😅,wo ich geschrieben hatte("später, wo ich dann älter wurde",) hihi, das is ja klar, ausser die Wissenschaft is scho so weit, dass dies rückgängig gemacht werden kann. 😅

#203 RE: Regenbekleidung im Alltag von TwinKxeR 24.08.2021 09:33

avatar

Hihi also n heimlicher Buchautor biste schon mal nicht 😜 aber ich kann's nachvollziehen was du meinst.

Ich find das irgendwie immer krass wie viele schon in jungen Jahren gemerkt haben das es da was gibt. Soweit ich mich zurück erinnern kann hat sich das bei mir erst wesentlich später manifestiert. Also mir war das als Jungspund lange nicht bewusst das ich ne Macke für bestimmte Materialien hab. Da war zwar mal was im Kindergarten aber, ich weiß nicht, das war irgendwie eher unbewusst... Soweit ich denken kann hab ich zwar auch als steppke diverse Materialen an mir ausprobiert aber warum und welche Materialien war damals noch völlig nebensächlich...

#204 RE: Regenbekleidung im Alltag von Windbluse 24.08.2021 09:49

avatar

Das merkt man erst in späteren Jahren noch viel intensiver, wie toll diese Vorliebe in bestimmten Sachen ist. Bei einen früher und bei anderen dann später. Aber Du hast Recht, dass ist scho krass, wie sich das alles von Anfang an so herauskristallisiert hatte. Ich bin froh darüber, dass es so gekommen ist. 😏

#205 RE: Regenbekleidung im Alltag von Windbluse 24.08.2021 10:19

avatar

Naja, als Buchautor bin ich zwar net so gut zu gebrauchen, aber ich geb mir Mühe mich gut verständlich auszudrücken. Und solange man bei einigen Abschnitten darüber schmunzeln kann, wo es doch sowieso logisch erscheint, dass es so ist, dann ist es doch ok. 😅😏

#206 RE: Regenbekleidung im Alltag von Windbluse 24.08.2021 11:04

avatar

#207 RE: Regenbekleidung im Alltag von TwinKxeR 24.08.2021 12:27

avatar

Aach alles gut mit deinem geschreibe, wie wir schon festgestellt haben man versteht sich 😉 ich bin auch gern mal frech und lustig.

Ich komme aus Ironien, das liegt am sarkastischen Meer 😅.

Also ich bin ja eh polyfetischistisch und ich glaube bewusst angefangen hat es mit Lack und Latex, dann kam die Satin Phase und dann erst hab ich entdeckt wie geil Nylon bzw Polyester auf der Haut ist, und dann kam noch PU und Leder/Kunstleder dazu... Oder war das vor Nylon? Ich weiß nicht mehr genau...

#208 RE: Regenbekleidung im Alltag von Windbluse 24.08.2021 12:44

avatar

👍👍😊🤣

#209 RE: Regenbekleidung im Alltag von Nickilein 24.08.2021 12:46

avatar

Zitat von Windbluse im Beitrag #205
Naja, als Buchautor bin ich zwar net so gut zu gebrauchen...


was ist denn so schlimm daran?

auch ich bin bestimmt eine schreckliche autorin :-) als ich mit dem geschichten schreiben angefangen habe und so, da wars noch viel schlimmer...

wichtig ist, dass wir dich verstehen. und das tun wir!

ich denke mal unsere sexuelle prägung erfolgt schon seeeehr früh! ich konnte damals die begeisterung für die rote kway jacke von meiner schwester auch nicht gleich einordnen. andere vorlieben wie glänzende skianzüge oder so haben sich dann etwas später entwickelt, aber die jacke, die zieht sich sprichwörtlich wie ein roter faden durch meine entwicklung :-)

lg, nicki

#210 RE: Regenbekleidung im Alltag von Windbluse 24.08.2021 12:57

avatar

Das kann ich gut verstehen. Diese grüne Jacke hab ich auch bis heute im Gedächtnis und deshalb hab ich mir sie ja dann auch angeschafft. Und die Ähnlichkeit ist verblüffend. Und ich finde da nix Schlimmes an meinen seltsamen autorischen Schreibfaehigkeiten. Das ist haltso etwas wie ein Markenzeichen von mir. Denn wenn es schlimm wäre, dann koennte ich doch ueber mein manchmal (um die Ecken) Geschriebenes nimmer darüber lachen. Wie hat einst mal der Roberto Blanco gesungen :"Ein bisschen Spaß muss sein". 😅😊

Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen
Datenschutz