Seite 4 von 16
#46 RE: Regenbekleidung im Alltag von Windbluse 19.06.2021 16:00

avatar

Sieht echt klasse aus und es kribbelt in mir. 🤤🤪

#47 RE: Regenbekleidung im Alltag von Windbluse 30.06.2021 09:42

avatar

Hier ist meine Lieblingsjacke in voller Pracht. 🤗

#48 RE: Regenbekleidung im Alltag von Windbluse 30.06.2021 09:58

avatar

Das Teil ist wirklich nur für den Wind. Bei Dauerregen hält sie nimmer dicht.

#49 RE: Regenbekleidung im Alltag von Windbluse 30.06.2021 13:15

avatar

Ist mir nich so ganz gelungen. Da war der automatische Timer abgelaufen. 🤭

#50 RE: Regenbekleidung im Alltag von TwinKxeR 30.06.2021 18:38

avatar

Das ist doch auch ne Sol's richtig...? Hab noch eine in Weiss und Größe M die ist mir etwas zu groß...

#51 RE: Regenbekleidung im Alltag von Windbluse 30.06.2021 21:35

avatar

Ist ne B&C Sirocco. Die rascheln etwas mehr als die von Sol's.

#52 RE: Regenbekleidung im Alltag von Windbluse 30.06.2021 23:12

avatar

Schade, dass es im Moment nicht so windig draußen ist, weil dass genau die Abende und Nächte sind, um mit so einer Jacke rauszugehen. Villeicht wird es ja in 2,Stunden etwas besser. Würde dann gerne wieder mit meiner grünen Jacke spazieren gehen. Mach ich öfter.

#53 RE: Regenbekleidung im Alltag von Windbluse 01.07.2021 10:27

avatar

Huh, heute ist es nass, und wenn man nix unter der Jacke haette, haette das jemand bestimmt gesehen. Ist durchgeweicht, aber mir gefällt das auch irgendwie.

#54 RE: Regenbekleidung im Alltag von TwinKxeR 01.07.2021 10:30

avatar

jo da haste Recht....

Ich mach das auch gerne, leider meißt allein da ich niemand in der Nähe habe der/die mitmachen könnte. Aber dann lieber so, also allein, als mit "normis" wo ich so tun muss als wären es "nur" Klamotten die nix in mir auslösen xD

#55 RE: Regenbekleidung im Alltag von Windbluse 01.07.2021 10:35

avatar

Ich würde das machen. Aber da muss das Wetter auch passen. Kein Regen und , nicht all zu warm, dass man nicht gleich drunter schwitzt. Erst recht in der Stadt, wo mich keiner kennt. Dann würde ich mich total wohlfühlen, weil es dann richtig prickelnd für mich wäre.

#56 RE: Regenbekleidung im Alltag von Windbluse 01.07.2021 10:40

avatar

Weiss aber auch halt nicht, ob das trotzdem irgendwie auffällt, denn das ist dann wirklich prickelnd, da meine grüne Jacke bestimmt für viele ein Hingucker wäre. Mit der weißen wuerde ich das jetzt nicht unbedingt machen wollen.

#57 RE: Regenbekleidung im Alltag von Windbluse 01.07.2021 10:48

avatar

Die "normalen" Leute wuerden einem wahrscheinlich groesstenteils kritische Blicke zuwerfen, aber da ist ja auch noch die Hoffnung da, dass es auch Gleichgesinnte sehr interessant fänden wuerden.

#58 RE: Regenbekleidung im Alltag von Kwayfrance 01.07.2021 12:10

avatar

Bin beim basteln und träge gerade mein turkis K-Way overall

#59 RE: Regenbekleidung im Alltag von TwinKxeR 01.07.2021 13:05

avatar

Hmm... Also kritische Blicke würden mich garnicht mal so dolle stören. Ich meinte das ich es unpassend finde wenn ich in den Klamotten dann erregt bin und so tun muss als wäre alles normal und mich eben nicht wirklich der Lust hingeben kann...

#60 RE: Regenbekleidung im Alltag von Benno 01.07.2021 17:45

Es gibt mehr Leute die darauf stehen als du denkst. Ich muss sagen hier wo ich wohne und im direkten Bekanntenkreis trage ich selten meine Regenjacke da ich es mit denen auch einfach nicht teilen möchte. Wenn ich aber etwas weiter unterwegs bin ist es dann ganz anders. Ich denke aber das es etwas dezent rüber kommen sollte also nicht unbedingt in Regenvollschutz sondern eher eine sportliche dünne Regenjacke die hammer sexy sein kann aber dann ist es auch gut so. Meine Erfahrung nach mögen die Leute eben das extreme nicht das gleiche ein Fetisch vermuten läßt. Kleidet man sich dagegen sportliche, dezent findet sehr schnell ein interessantes Gespräch statt. Als Beispiel hatte ich im Frühjahr ein Arzttermin und da es richtig geschüttet hat zog ich mir die Regenjacke über. Ich stand also ausserlich pitsch nass vor der Schwester und die Regentropfen leuchteten auf der Jacke. Da es kurz vor Feierabend war saß ich alleine im Wertebereich und staunte nicht schlecht als die Schwester sich trotz corona zu mir setzte und mit smalltalk anfing. Dabei alberten wir auch ein wenig rum und sie tätschelte immer wieder mal meine Schulter als wolle sie wissen wie sich die Jacke anfühlt. Das war schon sehr auffällig aber trotzdem sehr angenehm sie so zu sehen wie sie es versucht unauffällig aussehen zu lassen 😄

Es geht aber auch viel direkter ohne Versuch es unauffällig aussehen zulassen. Unzwar war ich mit einer Bekannten, die ich aber zu der Zeit noch nicht so gut kannte, unterwegs um ihre Schwester vom Bahnhof abzuholen. Auch an dem Abend regnete es und noch im Auto zog ich mir die Regenjacke über und sofort kam der Spruch "die ist ja hammer geil" von ihr und ohne zu fragen tastete sie mich an Schulter und Brustkorb ab. Sie erzählte mir das sie total darauf steht wenn Kerle sowas tragen besonders wenn noch Muskeln durch zusehen sind. Sie biss sich auf die Unterlippe und grinste dabei. Ich muss schon sagen wenn ich nicht gewusst hätte das sie vergeben ist hätte ich sie mir geschnappt 😜
Sie war richtig rot im Gesicht, entweder war es ihr doch etwas unangenehm so offen zu sein oder sie war heiß 🔥.
Wir unterhielten uns noch bis es Zeit war ihre Schwester zu holen und dann war das interessante Gespräch vorbei aber ich bemerkte das sie mich auf der heimfahren immer wieder anschaute.
Solche kleinen Begegnungen gab es immer wieder mal und zeigt das es gar nicht so wenige sind die das mögen. Komischerweise ist alles möglich solange nicht das Wort oder der Eindruck eines Fetisch fällt, plötzlich ist es dann ein liebestöter.

Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen
Datenschutz