Seite 1 von 2
#1 Selbstgebauter Schreibtisch von Caboose 28.11.2021 22:39

So hier Mal ein paar Impressionen meines Wohnzimmers, in dem ich meinen Schreibtisch komplett selbst gebaut habe

#2 RE: Selbstgebauter Schreibtisch von Nickilein 29.11.2021 02:37

avatar

macht handwerklich schon mal einen sehr guten eindruck. vor allem wie die kabelalgen und so alle versteckt sind, respekt.

ich habe übrigens keine computerecke im wohnzimmer, dafür aber einen fernseher im büro :-)

#3 RE: Selbstgebauter Schreibtisch von TwinKxeR 09.12.2021 20:54

avatar

Jo geil, mir gefällt das auch sehr gut wenn die kabelz gut versteckt sind und sauber gearbeitet... Sieht aus als hätte dein Rechner n bisschen power 😅

#4 RE: Selbstgebauter Schreibtisch von Caboose 10.12.2021 22:02

Zitat von TwinKxeR im Beitrag #3
Jo geil, mir gefällt das auch sehr gut wenn die kabelz gut versteckt sind und sauber gearbeitet... Sieht aus als hätte dein Rechner n bisschen power 😅


Ja hat nicht Gerade wenig Power der Laptop, hier Mal mein Setup:

Gaming Rig:
MSI GE 75 Raider 10 SGS
- Intel I9 10980 HK
- Nvidia Geforce RTX 2080 Super
- 32 GB Ram
- 512 GB SSD (OS)
- 1 TB HDD (DATA)
- 2 TB M.2 SSD (GAMES)
- 17,3 " FHD 240 HZ Display
Asus ROG Strix XG279Q
- 27 Zoll
- WQHD (2560x1440), 170 HZ
- Fast IPS 1ms (GTG)
- Gsync
- HDR 400
Cooling-Pad:
- 6x Noctua NF-A14 iPPC-3000 PWM, Industrielüfter
- Akasa AK-FC-08BKV2 Lüfter-Controller
Logitech G502 Lightspeed Maus
Logitech G915 Lightspeed Mechanical Keyboard
Logitech HD C922 Pro Stream Webcam
Denon Home Sound Bar 550

HI-FI Rig:
TV
- LG OLED65G19LA 65'' 4K OLED evo TV G1
Verstärker:
- Denon AVR X2500H
Boxen:
- 6x Harman Kardon Sat TS30
- 1x Harman Kardon Cen TS20/30
- 2x Harman Kardon HKTS 200 SUB
Streaming:
- 2x FireTV-Stick 4K
Fernbedienung:
- Logitech Harmony Elite

#5 RE: Selbstgebauter Schreibtisch von TwinKxeR 10.12.2021 22:14

avatar

Hihihi also mit den meisten begriffen kann ich so auf die schnelle garnix anfangen... Aber i9 und 32G Ram ist wohl doch dem Hochleistungs-bereich anzurechnen... Du bist also n Gamer, vermute ich. Hab n i5 mit 8G RAM aber nur irgend ne Standard Intel HD Karte...

Mit dem Audio Kram kann ich allerdings schon was anfangen, klingt erstmal nicht billig. Bin da aber nicht mehr so mit dem ganzen 67.3 Zeugs. Ich habe erst vor wenigen Monaten mein RFT RK88 Sensit Radio ausgemustert, weil mich das Netzbrummen genervt hat, und gegen einen Pioneer Baustein getauscht und daran betreibe ich 2 RFT K13 Profil Kompaktboxen die bis 15Hz runter gehen und bin mit dem Hifi stereo sehr zufrieden.

#6 RE: Selbstgebauter Schreibtisch von Nickilein 12.12.2021 08:08

avatar

nice, ich "krebse" hier mit einem I5 mit 16 gig rum. aber für meine bedürfnisse schnell genug die kiste. eben jenem das seine :-) die einen sammeln uhren, die anderen investiren in den pc oder ins auto und manche haben eben einen ganzen schrank voll nichts zum anziehen :-)

lg, nicki

#7 RE: Selbstgebauter Schreibtisch von Nylfet 12.12.2021 16:43

avatar

Nett :D, da hast ja einen Brabus als PC :)), aber wie Nicki schon sagte jedem das seine
ich bräuchte so eine Superkiste auch nicht.
Haste das Lüfterpaket selbst gebaut?
Fordert doch paar Grundkenntnisse in E-Technik ;)
Ansonsten nette "Spielecke" die Du da zusammengebaut hast, Respekt!!!

#8 RE: Selbstgebauter Schreibtisch von TwinKxeR 12.12.2021 17:23

avatar

😅 dem ist nix hinzuzufügen... Dann hab ich wohl den krückigsten lappi hier in der Runde...

#9 RE: Selbstgebauter Schreibtisch von Caboose 12.12.2021 19:25

Zitat von Nylfet im Beitrag #7
Nett :D, da hast ja einen Brabus als PC :)), aber wie Nicki schon sagte jedem das seine
ich bräuchte so eine Superkiste auch nicht.
Haste das Lüfterpaket selbst gebaut?
Fordert doch paar Grundkenntnisse in E-Technik ;)
Ansonsten nette "Spielecke" die Du da zusammengebaut hast, Respekt!!!




Lüfter Pad ist selbst gebaut, aber e-technik Kenntnisse brauchst Ned, ist alles Plug and Play

Die Lüfter sind an eine Lüftersteuerung angeschlossen und diese mit Netzteil an Strom angeschlossen

#10 RE: Selbstgebauter Schreibtisch von Nickilein 14.12.2021 06:28

avatar

so ganz sehe ich das jeztzt nicht. man sollte schon grundlegend wissen, was watt, ampere, volt und so sind, damit man so ungefähr weiß, was man wie zusammen stecken muss.

#11 RE: Selbstgebauter Schreibtisch von Caboose 14.12.2021 07:38

Zitat von Nickilein im Beitrag #10
so ganz sehe ich das jeztzt nicht. man sollte schon grundlegend wissen, was watt, ampere, volt und so sind, damit man so ungefähr weiß, was man wie zusammen stecken muss.


Naja das sind hier ja alles vorgegebene Stecker, wie bei normalen geraten die angeschlossenen werden, nix irgendwie mit Kabel extra verdrahten aber ich hab meine Kleine Elektro Fachkraft aufgrund der Ausbildung zum Anlagenmechaniker Heizung Klima Sanitär von daher hab ich auch da ein wenig Ahnung

#12 RE: Selbstgebauter Schreibtisch von Nickilein 15.12.2021 07:13

avatar

das mag alles sein. aber ich kann mir lebhaft vorstellen, dass man da schon mal die abenteuerlichsten sachen zusammen stecken kann...

ich hab das mal erzählt bekommen beim messebau, da haben die 12 mehrfachsteckerleisten hintereinander gesteckt. zwar überall nur "kleinkram" drin. aber probleme gabs trotzdem wegen der einschaltimpulse..

lg, nicki

#13 RE: Selbstgebauter Schreibtisch von Nylfet 15.12.2021 17:22

avatar

Aha, das ist scheinbar bekannt :) was Watt, Ampere und Volt sind...
Um das kurz zu bündeln, Watt ist die Leistung die der Strom verrichtet, das Ampere die Stärke vom Strom
und die Voltzahl die Spannung. Gewohnt sind wir die Wandsteckdose, 240Volt bis 16Ampere sind 3,6Kilowatt!
Wenn man jetzt an eine Steckdose mehrere Steckdosenleisten ansteckt und hier verschiedene Verbraucher
anschließt ist halt irgendwann mal die Grenze der Leistungsfähigkeit überschritten und mit Glück fliegt nur
die Sicherung. Bei Stundenlangem Dauerbetrieb kann die Zuleitung dann auchmal zu kokeln beginnen...
Nett ist das im Auto bei Niederspannung von 12Volt, da soll die Zusatzsteckdose 180Watt leisten können bei
1qmm2-Verkabelung, das sind dann Spitzen von bis zu 15Ampere Dauerstrom, das kann man abwarten bis
es zu kokeln beginnt... :(
Ich würde an eine Wandsteckdose NIE mehr als 3Kw anstecken, da marschieren schon 12,5 Ampere drüber!!

#14 RE: Selbstgebauter Schreibtisch von Nickilein 15.12.2021 20:20

avatar

ich hab mal gelernt, dass alles über 2 kW am besten fest angeschlossen wird bzw. eine sondersteckvorerichtung bekommt - die blauen cee stecker wie für caravans z.B. sind da ganz gut.

ich hab jahre lang elektrokram verbimmelt...

lg, nicki

#15 RE: Selbstgebauter Schreibtisch von TwinKxeR 15.12.2021 22:54

avatar

Wo lernt man denn sowas? 😅 Ich hab mal gelernt das ich, wenn ich nicht sicher sein kann ob ein FI vorhanden ist, einen mobilen FI nutzen sollte oder eine Kabeltrommel die eine eingebaute Sicherung besser auch FI hat. Und das man nicht Verlängerung an Verlängerung knüppern sollte...


😅 Also habt ihr beide irgendwas elektrisches gelernt?

Xobor Xobor Community Software
Datenschutz