[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
smile
smile2
spook
alien
zunge
rose
shy
clown
devil
death
sick
heart
idee
frage
blush
mad
sad
wink
frown
crazy
grin
hmm
laugh
mund
oh
rolling_eyes
oh2
shocked
cool
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]
Nylfet
Beiträge: 41 | Zuletzt Online: 31.07.2020
E-Mail:
nylfet@gmx.de
Registriert am:
15.07.2018
Geschlecht
männlich
    • Nylfet hat einen neuen Beitrag "Sex in regenkleidung" geschrieben. 31.07.2020

      Hat sie schonmal testgetragen?
      Ich kann nichts ablehnen was ich nicht ausprobiert habe, außer es sagt mir nicht zu...

    • Nylfet hat einen neuen Beitrag "Ein herzliches Willkommen in unsrem neuen Forum!" geschrieben. 31.07.2020

      Hallo Max, auch von mir ein herzliches Willkommen!
      Man muß nur lange genug suchen und man wird fündig ;)
      Ich denke Du wirst deine Freude hier finden, wir haben alle eine Nylonklamottenmacke :D

    • Nylfet hat einen neuen Beitrag "was habt ihr heute gemacht?" geschrieben. 30.06.2020

      Bei dunklen und dickeren Sachen ist es nicht möglich zu erkennen was man nicht
      drunter trägt. Sollte halt keine Dame in ähnlichem Outfit entgegenkommen, da
      könnte es schonmal passieren daß man eine "Beule" erkennen kann... LOL

    • Nylfet hat einen neuen Beitrag "Wann zuletzt getragen?" geschrieben. 25.06.2020

      [[File:M4100268.JPG|none|auto]]

    • Nylfet hat einen neuen Beitrag "Wann zuletzt getragen?" geschrieben. 21.06.2020

      Nachdem heut vorerst wohl der letzte Tag sein wird an dem man gefütterte Sachen
      noch tragen kann ohne gleich Schweißausbrüche zu bekommen habe ich mir einen
      leichten knielangen Steppmantel gegönnt, sehr kuschelig das Teil :))

    • Nylfet hat einen neuen Beitrag "Badesachen" geschrieben. 16.06.2020

      Vielen Dank Nicki für deinen 1. Beitrag hierzu als Antwort.
      Mit duschen muß ich schmunzeln, das mache ich meist im Schlafanzug... :D

      Was ich villeicht noch hinzufügen sollte, hat jemand die Absicht, macht der Gewohnheit,
      im Fulldress so ins Wasser zu springen muß ich davon dringend abraten, kann passieren
      daß hier was reißt... Die Luft will schlagartig raus...
      Hingegen aufs Wasser legen und warten bis sich der Badeanzug vollgesogen hat ist richtig
      angenehm, vorsicht aber eventuell Einschlafgefahr!

      Das mit dem Wasserwiederstand beim schwimmen kann ich nicht bestätigen, man hat halt
      einen Anzug an der aber sehr angenehm beim schwimmen ist.

      Aber noch ein Erfahrungswert, bevor man das Gewässer verläßt, den Anzug im Wasser schon
      ausziehen, hab ja noch einen Nylonslip drunter, das erleichtert das rausgehen ungemein
      und den Anzug am Strand ausleeren ;)
      Aber nicht wundern, so ein vollgesogener Anzug hat dann locker 30Kg! Die merkt man im Wasser logischerweise nicht.

    • Nylfet hat einen neuen Beitrag "Badesachen" geschrieben. 14.06.2020

      Ich habe es in einem abgelegenen Baggersee schon mit einem 2-Teiler-Skianzug gemacht und mit einem leichten Overall.
      Beim 2-Teiler mußte ich feststellen daß es nicht wirklich gut ist zügig aus dem Wasser zu gehen, es drohen die Träger der
      Latzhose zu reißen..., die hab ich zusätzlich mit den Händen festgehalten um dies zu vermeiden.
      Im Overall ist das ganz entspannt, es hängen halt die Beinenden durch aber das legt sich wenn er wieder entleert ist.
      Ansonsten ist das so echt irre, der Anzug nimmt so eine Art Schutzfunktion wie ein Taucheranzug ein und es ist auch im
      Wasser mollig warm :)
      Mal abgesehen vom Feeling des Nylonstoffes auf der nackten Haut ist das der beste Badeanzug den ich je hatte :D
      Ist halt unüblich und im Schwimmbad dürfte da sofort der Bademeister abwinken und mit rauswurf drohen... :(
      Und am Baggersee werden auch "Blicke" kommen, hab das aber bisher nur alleine gemacht und ist im September wieder
      fällig :)

    • Nylfet hat einen neuen Beitrag "was habt ihr heute gemacht?" geschrieben. 14.06.2020

      Hab heut einen längeren Spaziergang bei mäßigem Regen gemacht
      dazu trug ich einen Nylonslip drüber eine normale Jeanshose und ohne
      T-Shirt nur eine leichte Steppjacke mit Kapuze. War ganz toll, nach
      einer guten Stunde merkte ich aber wie das Regenwasser durch die
      Jacke kam so beendete ich den "Rundgang" nach knapp 2 Stunden in
      einer triefendnassen Steppjacke.
      Diese "Schafskälte" muß man nur zum eigenen Vorteil ausnutzen! ;)

    • Nylfet hat das Thema "Badesachen" erstellt. 13.06.2020

    • Nylfet hat einen neuen Beitrag "Wann zuletzt getragen?" geschrieben. 05.06.2020

      Hallo Tom,
      ich trage die Sachen zuhaus täglich, sofern es die Temparaturen zulassen :)
      So geht es dann auch ins Bett :))

      @Nicki, meine Heizung ist auf max. 18° begrenzt, so ist der Anzug ein richtiger Wohlfühler ;)

      Lilion wird die alten Röhrenkisten meinen, dürften zwischenzeitlich ausgestorben sein...

    • Nylfet hat einen neuen Beitrag "Handmade Klamotten" geschrieben. 05.05.2020

      Habe heute meine Hose von Stephan erhalten, und kann Euch sagen für daß das er ja nur zum Hobby näht ist die Hose doch ein Meisterstück!
      In jeder Hinsicht empfehlenswert!

    • Nylfet hat einen neuen Beitrag "Handmade Klamotten" geschrieben. 02.04.2020

      Schwarz hört sich gut an :), möglich auch Lackschwarz oder Blau, dünn mag ich eh nicht
      also darf schon kräftiger Stoff sein.
      Maße würde ich Dir dann per PN mitteilen;)

    • Nylfet hat einen neuen Beitrag "Handmade Klamotten" geschrieben. 28.03.2020

      Hmmmh..., jetzt haste mich neugierig gemacht!

      Welche Farben hast Du da im Angebot?
      Bei der Größe würde ich sagen XL/54

      Details dann gerne per PN

    • Nylfet hat einen neuen Beitrag "Mein 1. Nylon-Anorak " geschrieben. 26.01.2020

      Den dürfte ich so 5 Jahre gehabt haben, war ein 164er, irgendwann aber doch zu klein und hatte auch zuviele Risse.
      Der Nachfolger, ein Overall in Größe M den nahm ich bei meinem Auszug sogar mit, und von dem Tag an mußte der dann auch als
      Schlafanzug herhalten, ging dann aber im lauf der Jahre leider auch kaputt, aber zwischenzeitlich habe ich eine mehr als ausreichende
      Sammlung von Anzügen, Hosen, Jacken und auch Mänteln in verschiedenen Größen. Regenzeugs hab ich auch, kommt aber kaum zum
      Einsatz da mir hier die Wattierung fehlt die den Stoff mollig auf die Haut drückt. Aber da dürfte auch jeder so seine Vorlieben haben :)

    • Nylfet hat einen neuen Beitrag "Mein 1. Nylon-Anorak " geschrieben. 25.01.2020

      Tolle Geschichte :), kenne ich irgendwoher..., war bei mir der Skianzug den ich mit ca. 10 bekommen habe, und nachdem ich mehrfach bemerkte daß sich das Innenfutter (100%Polyamid) sehr toll anfühlte überkam mich da die Neugier wie sich der Anzug, ein 2-Teiler, wohl ohne Unterwäsche anfühlen mag. Dieses Erlebnis war prägend. Ich aalte mich immer im Anzug auf dem Bett liegend, ging natürlich nur wenn ich alleine zuhaus war, und irgendwann kam die 1. Explosion, ich wußte damals noch nicht wie mir geschah, etwas später war mir dann schon klar, ich hatte meinen 1.Orgasmus :))). Nun, die Leidenschaft für die Anzüge besteht bis heute und ich nehme an das erst der Gang in die Kiste dem eine Ende machen wird, also noch viel Zeit :).

    • Nylfet hat einen neuen Beitrag "Handmade Klamotten" geschrieben. 25.01.2020

      Hmm, interessante Beschreibung, ist mir noch nie aufgefallen daß es da Unterschiede gibt...
      Ok, mal steht auf dem Etikett Polyamid und dann mal Polyester, fühlt sich aber beides gleich gut an :)

    • Nylfet hat einen neuen Beitrag "Handmade Klamotten" geschrieben. 19.01.2020

      Kann zwar keinen Beitrag zum bügeln machen da ich das selbst auch noch nie
      angewendet habe, für Nylon ist das Teil doch zu heiß..., aber ich schüttel die
      gewaschenen Sachen einfach aus und wo Klumpen sind streiche ich das mit
      der Hand glatt. Zum waschen bei 40° in die Wama auf Pflegeleicht und NUR
      mit flüssigem Waschmittel! Pulver hinterläßt in den Nähten weiße Spuren...
      Hosen, Jacken sowie Skioveralls drehe ich, so wird das Innenfutter besser
      gereinigt, also da wo der ganze Schweiß und sonstigen Aussonderungen
      kleben. Wenn wo nur Handwäsche und 30° stehen sollte, kann man schlicht
      ignorieren und bei 40° in die Wama geben, aber vorsicht nicht mehr!!!
      Bei 60° sind bereits 1. ungewünschte Überraschungen zu sehen :(

    • Nylfet hat einen neuen Beitrag "Rabattaktion bei Nylonmedia.de" geschrieben. 03.01.2020

      Perfekt! Habe auch ältere Serien noch mitbestellt und es hat sich mehr als nur gelohnt!!
      Ganz tolle Bilder und vor allem auch Videos...
      Und die Models, sorry... Hose platzt...

    • Nylfet hat einen neuen Beitrag "wie war euer Weihnachten?" geschrieben. 28.12.2019

      Alle Jahre wieder das gleiche, endlich Urlaub und die tollen Anzüge kommen
      öfter auch draußen zum Einsatz :))

    • Nylfet hat einen neuen Beitrag "Kombinationen" geschrieben. 28.12.2019

      Ähm, den hat man immer, eine Latzhose ist ein Halboverall :))

Empfänger
Nylfet
Betreff:


Text:

Melden Sie sich an, um die Kommentarfunktion zu nutzen


Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen
Datenschutz